Ärgerliches 1:2 nach kräftezehrendem Trainingslagerwochenende – #DissenerJungs verlieren knapp gegen SW Lienen

Freitag Training, Samstag drei Einheiten, vor dem Spiel am Sonntag Training und dann stand letztendlich der Test gegen SW Lienen auf dem Plan. Uns war von vornherein allen bewusst, dass dies kein Gradmesser für uns werden kann. Dennoch wollten wir an unsere Leistungsgrenze gehen und gemeinsam einen Schritt nach vorne machen. Dies gelang uns auch in weiten Teilen. So hatten wir durch Anas Abu El Fadl früh die Chance auf das 1:0. Auch SW Lienen hatte ihre Chancen, die im Kollektiv aber gut abgefangen werden konnten. Nach der Pause kombinierten wir uns gut bis vor das Tor der Lienener und Muhamet Zeksylaj konnte schließlich zur 1:0 Führung einschieben. Nach einem kläglichen Ballverlust im Mittelfeld rückte die komplette Defensive nicht nach und Lienen konnte ohne Probleme in der 76.Minute den Ausgleich erzielen. Mit dem Schlusspfiff erzielte ein Lienener im Fallen mit einem Sonntagsschuss das 1:2 und besiegelte die ärgerliche Niederlage.

Großer Wehrmutstropfen: Leider überkamen Oguz Solmaz in einem unübersichtlichen Zweikampf die Emotionen. Er entschuldigte sich postwendend und auch der Liener Trainer bemühte sich sofort darum, das Spiel im 11 gegen 11 fortzusetzen. Danke nochmals für das Fairplay und gute Miteinander an dieser Stelle. Nichtsdestotrotz haben solche Reaktionen nichts im Fußball zu suchen und wir distanzieren uns strikt davon.

Bericht: Valentino Magnolo

TSG Kids der G-Jugend als Einlaufkinder beim VFL OsnabrückG-Jugend Kids […]
DFB-Mobil machte Halt in Dissen Lehrreich und Attraktives Training Ein großer […]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner