In den ersten Minuten waren wir defensiv sehr unsortiert und haben auch im Mittelfeld nicht den richtigen Zugriff gefunden. Unserem Torwart Axel Kondratov verdanken wir, dass wir zu dem Zeitpunkt nicht in Rückstand geraten sind. Mit zwei guten Paraden und einem gehaltenen Elfmeter hält er unsere #DissenerJungs im Spiel.

Fortan kommen wir deutlich besser ins Spiel und setzen unseren taktischen Plan gezielter um. Die Folge davon ist das 1:0 durch Selim Günöz. Kurz darauf erhöhen wir nach einer schönen Kombination auf 2:0, Torschütze ist David Linda.

Auch nach ein paar Wechseln in Halbzeit 2 erhöhen wir weiterhin den Druck, müssen das dritte und vierte Tor erzielen, scheitern aber am Schlussmann der Osnabrücker. Zum Schluss hin fehlen die Konsequenz und die Konzentration. Viele Wechsel durchbrechen zusätzlich den Spielfluss und tragen dazu bei, dass wir kurz vor Ende noch das 2:1 und 2:2 hinnehmen müssen. Insgesamt eine deutliche Steigerung zum Holzhausen Spiel, aber noch lange nicht dort, wo wir stehen müssen, um in der sehr starken 1.Kreisklasse Osnabrück D dieses Jahr bestehen zu können.

Mittwoch steht der nächste Test an. Unsere #DissenerJungs spielen auswärts in Hilter. Kommt gerne vorbei und unterstützt uns.

Bericht: Valentino Magnolo

TSG Kids der G-Jugend als Einlaufkinder beim VFL OsnabrückG-Jugend Kids […]
DFB-Mobil machte Halt in Dissen Lehrreich und Attraktives Training Ein großer […]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner