Ehrenamtsförderpreis „Fußballhelden – Aktion Junges Ehrenamt“ geht gleich dreimal an die TSG  Dissen

Dennis, Marius und Malik ausgezeichnet

Von links nach rechts: Bernd Kettmann (Vorsitzender NFV Kreis Osnabrück & Vizepräsident NFV, Dennis Kreps, Marius Kinzig, Malik Tuncbilek und Peter Müller (Ehrenamtsbeauftragter NFV Kreis Osnabrück)

Auch in diesem Jahr wurden im Kreis Osnabrück wieder Preisträger für den Ehrenamtsförderpreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ des DFB gesucht. Für diesen Wettbewerb können sich Ehrenamtliche bewerben bzw. sie werden vorgeschlagen. Die Kreisehrenamtsbeauftragten wählen gemeinsam mit den Kreisvorständen die Kreissieger*innen aus allen Vorschlägen aus. Dieser Förderpreis richtet sich an junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 30 Jahren. 

Der Förderpreis richtet sich ausschließlich an Kinder- und Jugendtrainer*innen aller Altersklassen sowie an Jugendleiter*innen und Schiedsrichter*innen. Die möglichen Preisträger müssen in der Saison, welche im Zeitraum der Ausschreibung startet im Verein aktiv sein. Am Ende bekommt der Kreissieger unter allen Preisträgern noch eine 5 tägige Bildungsreise mit allen Kreissiegern aus Deutschland (265 Fußballkreise) nach Spanien (Santa Susanna, Costa del Maresme). 

Alle Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs mit Bernd Kettmann und Peter Müller

Im NFV Fußballkreis Osnabrück gab es in diesem Jahr 14 Preisträger. Unter diesen 14 Preisträgern befanden sich gleich 3 Preisträger der TSG Dissen. Die Feierstunde und die Überreichung des Preises fand im Vereinsheim des SuS Bueram 23. Januar 2024 statt.

Nachdem Bernd Kettmann eine Eröffnungsrede und viele Grüße den Anwesenden Vereinsvertretern und Preisträgern übermittelte und Peter Müller noch einmal auf die Aktion junges Ehrenamt einging, wurden die Preise überreicht. Jeder Preisträger wurde nach vorne gebeten und bekam von Peter Müller eine Laudatio zu dem, wofür man geehrt wurde.Dennis Kreps, Marius Kinzig und Malik Tuncbilek haben schon in jungen Jahren mit einem Ehrenamt begonnen. Erst als Co-Trainer einer Jugendmannschaft und dann als Haupttrainer. Sie engagieren sich bei der TSG nicht nur mit dem Traineramt, sondern sie helfen und unterstützen auch das Vereinsleben und diverse Veranstaltungen. Aktuell trainieren sie mit viel Begeisterung eine E-Jugend Mannschaft und sind selber noch im Fußball aktiv. Wir von der Abteilung Fußball sind auf alle drei Preisträger stolz und bedanken uns bei allen drei für ihr Engagement. Macht weiter so.

Alle Preisträger*innen bekamen zur persönlichen Urkunde noch einen Einkaufsgutschein, einen Jutebeutel und ein aktuelles DFB Nationalmannschafts Trikot überreicht. Der Kreissieger kam in diesem Jahr mit Lukas Paech vom SuSBuer. Er wird als Vertreter des Kreises Osnabrück im Herbst nach Spanien fahren.

Fazit: Ein toller Abend, ein toller Rahmen und eine Anerkennung für das Ehrenamt. Zum Schluß noch einen großen Dank an den SuS Buer für die Ausrichtung dieser Verleihung.

Bericht: Ralf Niebrügge
Fotos: Kenan Tuncbilek

TSG Kids der G-Jugend als Einlaufkinder beim VFL OsnabrückG-Jugend Kids […]
DFB-Mobil machte Halt in Dissen Lehrreich und Attraktives Training Ein großer […]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner