Guter Test gegen den SC Füchtorf endet 2:2

Nach dem 1:3 vor zwei Wochen gegen den TSV Westerhausen geht die Entwicklung bei unseren #DissenerJungs weiter voran. 

Auch wenn wir mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeit gehen mussten, war unsere Spielanlage in weiten Teilen zufriedenstellend. Nach dem ersten Gegentreffer spielten wir mutig nach vorne und hätten uns durchaus belohnen können. Auch einige Standards wurden liegen gelassen. In der Defensive muss die Kommunikation untereinander noch besser werden. Nach der Pause wuchsen unsere Spielanteile an. Füchtorf vergab eine Chance freistehend vor dem Tor und unser Torwart Axel Kondratov verhinderte einen Angriff an der 16er Linie. Wir hingegen spielten unsere Angriffe besser aus. Der eingewechselte Dominik Schaupmann-Pöpelt erzielte mit einem Dampfhammer in den Winkel den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer und auf Vorlage von Andre Notarnicola kurz vor Schluss auch den verdienten 2:2 Ausgleich. 

Unser kleiner Kader muss jetzt weiter eng zusammenhalten und die positive Stimmung mitnehmen, weiter an der Fitness arbeiten und geduldig bleiben. So werden wir in der Zukunft noch viel Spaß miteinander haben. 

Bericht: Valentino Magnolo

unser Verein macht bei der Nettovereinsaktion mit!  Wer möchte, bitte […]
Ärgerliche 1:2 Heimspielniederlage gegen den TV Neuenkirchen Unsere #DissenerJungs starten […]
Letzter Test gegen TuS Bad Essen II endet 1:1 Unentschieden […]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner