Von Beginn an waren wir wach und konzentriert, verschoben gut und warteten auf unsere Gelegenheiten. Es dauerte dennoch bis zur 41.Minute bis Daniel Likej uns zur Führung schoss. Bis auf eine einzige Chance kam von Bad Laer wenig nach vorne. In Halbzeit zwei überließen wir Bad Laer zu Beginn mehr Spielanteile und agierten konzentriert und im Team gegen den Ball. Kontersituationen häuften sich. Bei einem von diesen nahm sich Vladimir Tota den Ball und rannte beherzt durch zwei Gegenspieler und blieb auch vor dem Torwart der Gäste eiskalt. Andre Notarnicola schoss kurz darauf nach einem schönen satten Schuss von der 16er Kante das 3:0. Das 4:0 fiel nach einer Ecke per Kopf durch Philipp Wanders.

Insgesamt belohnen sich unsere #DissenerJungs mit einer couragierten, intelligenten und vor allem konzentrierten Leistung und verlassen erstmals die Abstiegsränge. Zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen können sich sehen lassen. Weiter so Jungs!

TSG Kids der G-Jugend als Einlaufkinder beim VFL OsnabrückG-Jugend Kids […]
DFB-Mobil machte Halt in Dissen Lehrreich und Attraktives Training Ein großer […]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner