Eine lange Corona-Pause fand auch für die Ferienspiele statt und damit auch für schon fast ein

traditionelles Street Soccer-Turnier.

21 Teilnehmer konnten in dieser Neuauflage auf der Sportfreianlage begrüßt werden. Schon fast zur Tradition ist das Street Soccer-Turnier

der TSG Dissen bei den Ferienspielen geworden. Auch in diesem Jahr gab es noch eine große Resonanz für

dieses Ferienspiel Highlight. Bei sonnigem Wetter gab es nicht nur tollen Fußball. Der Modus des

Turnieres hat sich auch in diesem Jahr nicht geändert. Jeder einzelne Spieler erspielt Punkte für sich

selber. Allerdings in immer wieder neu zusammengesetzten Teams gegen einander. Gewinnt eine

Mannschaft gibt es dem entsprechend Punkte für den Sieg und die geschossenen Toren werden dem

Sieger entsprechend dazu gezählt. So setzen sich dann die erspielten Gesamtpunkte zusammen.

Nach knapp 2 ½ Stunden ging das Turnier zu Ende.
Zum Schluss konnte sich Lian Petzold mit 106 erspielten Punkten nach knapp 2 ½ Stunden durchsetzen.

Den zweiten Platz belegte Lennard Wenker knapp dahinter mit 96 Punkten.

Der dritte Platz ging an Silian Meckfessel mit 86 Punkten.

Allen Teilnehmern hat es wieder sehr viel Spaß gemacht und die Fußballabteilung der TSG Dissen wird auch die kommenden Ferienspiele wieder unterstützen. Ob es dann eine weitere Auflage des Street Soccer-Turnieres geben ist sehr wahrscheinlich.

Bericht/Fotos: Ralf Niebrügge

TSG Kids der G-Jugend als Einlaufkinder beim VFL OsnabrückG-Jugend Kids […]
DFB-Mobil machte Halt in Dissen Lehrreich und Attraktives Training Ein großer […]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner